notícia

Februar 2017: Ein kurzer Blick zurück, und nach Vorne

Liebe Freunde, im November 2016 hat AMAP die Gemeinnützigkeit erhalten. Seitdem waren wir bis Ende Januar 2017 bei vielen Festivals und Vorträgen (u.A. "Jäger des Lichts") mit Infoständen unterwegs, und haben für die Ziele unserer Organisation geworben. Die Resonanz auf unsere Anliegen war wunderbar. Ganz viele Menschen haben uns ihr Vertrauen ausgesprochen und sind Förderer oder Baumpaten geworden. Außerdem haben wir über 30 Anmeldungen zum Voluntärsdienst in diesem Sommer. Auch bei unserer großen Vision, dem Landkauf von "Bom Pastor" hat sich etwas getan. Im Januar hat sich der Vorstand von AMAP mit einer Familie getroffen, welche zusammen mit uns diesen großen Schritt gehen will. Wir sind alle sehr gespannt und arbeiten mit Hochdruck an dessen Umsetzung. In den kommenden Monaten werden wir unseren Weg konsequent weiter verfolgen. Dem Aufbau schlagkräftiger Teams aus ehrenamtlichen Helfern für den AMAP Förderverein hier in Deutschland, und der Durchführung unserer Aufforstungspläne mit unseren Freunden und Partnern in Brasilien. Sie können uns helfen, indem sie auch ihren Bekannten von AMAP erzählen. 

Juli 2016: Regenwaldretter gesucht

Im Juli 2016 haben Volontäre aus Deutschland und Brasilien auf der Fazenda Almada 604 Bäume gepflanzt. Das erfolgreiche Projekt soll nun von der eigens dafür gegründeten Organisation AMAP fortgeführt werden. Wer körperlich fit und naturbegeistert ist, der kann sich unter info@amap-brazil.org bei uns melden. Wir planen weitere neue Aufforstungsprojekte, welche im Juni 2017 begonnen werden. Wer uns schreibt, kommt auf eine Liste und wird informiert, sobald das neue Programm fertig ist.

Fördern PT

Hier der Text dazu PT

Vielen Dank! PT

Trees

Subscribe to our Newsletter:

Map of AMAP in Brazil